Koh Yao Noi

Phuket

im Süden Thailands ist als Partymeile sondergleichen bekannt.
Gleichzeitig ist der Ort aber auch Ausgangspunkt für eine Ruheoase der Sonderklasse. Die kleine Insel Koh Yao Noi befindet sich knapp eine Bootsstunde östlich von Phuket und nördlich von ihrer großen Schwester „Koh Yao Yai“. Die Insel ist ein wahres Naturparadies und liegt in der wunderschönen Kalksteinbucht von Phang Nga.

Beste Reisezeit

für Koh Yao Noi ist zwischen November und April. Während dieser Zeit erwarten Sie sommerliche Temperaturen von bis zu 30 Grad sowie türkisblaues Wasser mit Badewannen-Feeling. Das von uns ausgewählte Hotel liegt – zusammen mit dem Schwester-Hotel “Paradise” – im Norden der Insel in einem Nationalpark. Für uns war und ist es echt das Paradies

Dauer der hochauflösenden Produktion: knapp 16 Minuten

Tree-House-Villas

Wir wollten vollkommen ausspannen können und uns verwöhnen lassen.

Die TreeHouse-Villas – ein ****plus-Hotel, ausschliesslich für erwachsene Gäste – sind als doppelstöckige Baumhäuser in den Dschungel hinein gebaut. Mit Ausnahme des eigentlichen Hotelzimmers ist alles offen gestaltet. Damit hört, riecht und sieht man die Natur unmittelbar.

Eine Disco sucht man vergebens. Dafür gibt es im Schwester-Hotel eine international bestückte Bibliothek. Abends öffnet die Bar direkt am Strand. Was gibt es besseres als mit einem kühlen Drink auf der Liege die schönsten Sonnenuntergänge zu bewundern?

Dauer der hochauflösenden Produktion: rund 8 Minuten

Insel-Tour

Eine gewisse Gelassenheit und Leichtigkeit anstatt dem Streben nach immer mehr scheint der Schlüssel zum Erfolg der Inselbewohner zu sein.

Einige, aber nicht allzu viele Strassen, führen der Küste mit ihren hunderten Palmen entlang und durch die saftig grüne Hügellandschaft im Inselinnern.

Im Inselninnern findet das ländliche Leben statt. In und um kleine Dörfer finden sich Kautschukplantagen, Mangrovenfelder und Kleinhandwerk (Batikmalerei).

Es lohnt sich, sich Zeit zu nehmen um Natur und Landschaft in sich aufzusaugen. Mit Ausnahme von Trinkwasser braucht man keine Verpflegung mitzunehmen. Kleine Imbissstände oder Restaurants sind leicht zu finden.

Der Inhalt ist geschützt. Die Rechts-Klick-Funktion ist deaktiviert.